Angebot anfordern
Suche

Starke Vorteile

  • Entwickelt für und von Eisenbahnunternehmen
    ENTWICKELT FÜR UND VON EISENBAHNUNTERNEHMEN Ein typisches Einsatzgebiet ist die Reinigung zwischen den Gleisen. Das Aufnehmen von Schottersteinen ist durch die hohe Saugkraft gewährleistet. Ein weiterer Vorteil ist das niedrige Eigengewicht des Anbausaugbaggers. Selbst mit gefülltem Wassertank beträgt es nur 1.500 kg, so dass der Anbausaugbagger für Maschinen ab 13 Tonnen Einsatzgewicht geeignet ist.
  • Niedrige Bauweise
    Im Lieferumfang ist ein 1,5 m langer, flexibler Standard-Gummisaugschlauch enthalten, der an der Unterseite eine verschleißfeste gezackte Stahlkante aufweist. Andere Längen oder Materialien sind auf Wunsch möglich.
  • Montage des anbausaugbaggers
    Die Saugbaggereinheit ist einfach an die Trägermaschine anzuschließen; ein elektrischer Anschluss ist für den Einsatz nicht erforderlich.
Produktbeschreibung

Anbausaugbagger

Wirkungsweise eines Saugbaggers
Der Saugbagger verwendet einen Luftstrom, um das Material anzusaugen. Ein beweglicher Saugschlauch – sowohl hämmernd als auch rotierend – befördert das Material mit dem Luftstrom zum Behälter. Sobald sich das Material im Behälter befindet, fällt es aufgrund der Schwerkraft auf den Boden. Der Luftstrom strömt weiter durch das Sieb. Das Sieb befindet sich im oberen Teil des Behälters. Der Luftstrom strömt weiter durch das Laufrad und das Laufradgehäuse, wo er seinen Weg nach außen fortsetzt. Der Auslass ist mit einem Grobfilter ausgestattet. Um diesen herum befindet sich ein feiner Filter. Dank der hydraulisch betätigten Ablassventile ist der Anbausaugbagger sehr leicht zu entleeren.

Sprühsystem-Anbausaugbagger
Für trockene Materialien wurde ein Sprühsystem verbaut. Das Wasser wird der Saugdüse in Form von feinen Tropfen zugeführt. Dadurch wird es gut mit dem Luftstrom vermischt. Durch Besprühen des Materials mit Wasser wird eine erhebliche Staubreduzierung erreicht. Der Luftstrom wird durch einen hydraulisch angetriebenen Zentrifugalventilator erzeugt.

Betrieb des Anbausaugbaggers

  • 1x Standard-Hammerschaltung (einfachwirkend) à 115 Liter maximal bei 300 bar. Zur Bedienung des Gebläses + Auf- und Abwärtsbewegung des Saugfußes + optionale Drehung des Saugfußes. Dies ist durch die manuelle Schaltung von Handventilen am Saugkasten möglich.
  • 1x Rotationskreislauf (doppeltwirkend) à 20-30 Liter bei maximal 180 bar. Um das Ablassventil zu betätigen, wird der Ansaugschlauch zuerst weggekippt, bevor sich das Ventil öffnet, und umgekehrt, und zwar durch eine in das Gerät eingebaute sequentielle Schaltung.
  • Standardmäßig mit Hochdruckwasseranlage (250 bar) ausgestattet.
  • Die Oberseite des Behälters ist mit einer flachen Platte mit HM1000-Lochmuster versehen.
  • Aufgrund der kompakten Bauweise ist der Anbausaugbagger ideal geeignet für Einsätze in beengten Verhältnissen.
  • Optional ist eine rotierende Saugdüse erhältlich.

Sehen Sie sich hier unsere Produktpalette an: gebrauchte anbausaugbagger und und neue sanbausaugbagger.

Sie haben eine Frage? Wir beraten Sie gerne! Bitte kontaktieren Sie uns

Bitte kontaktieren Sie uns

Ausführungen

Der Anbausaugbagger ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Angebot anfordern